Narrenzunft

Raspler


Raspler 

ratsch,ratsch
Haaauuu

Rrrruuck

 

Narrenzunft Raspler 1986 e.V. Baindt

 

Mitglied des Alemannischen Narrenrings e.V.

 

Gründungsdaten und Entstehungsgeschichte

Die Narrenzunft „Raspler" wurde 1986 gegründet.

Die eigentliche Maske, die der Narrenzunft Raspler ihren Namen gegeben hat, ist der sogenannte „Raspler". Seine Entstehungsgeschichte wurde aus der Baindter Dorfchronik entnommen. Zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert lebte er in der Gegend von Baindt. Die Raspler konnten sich gegen Zahlung an die Herren des Gebietes das Recht erkaufen, Brennholz in den umliegenden Wäldern zu sammeln. Dieses abgängige Holz wurde „Raspelholz" genannt, die Leute, die es sammelten hießen deshalb „Raspler". Als das Paar zu Unrecht einen Baum fällte erwachten die Waldgeister und verbannten die beiden zum Fasnetstreiben.

Narrenruf : Raspler - ratsch ,ratsch

 

NZ Raspler 1986 e.V. © 2015